Kirschbaumblüten
~ gespielt

Und weil mir gerade auffällt...

...dass da oben zwar (m)eine Querflöte im Header ist, ich aber kaum über meine Musik schreibe, kommt heute mal wieder ein Eintrag in die Rubrik "~ gespielt".

In den 8 Wochen Klinikaufenthalt hatte ich natürlich auch meine Flöte dabei, in der Hoffnung, ein bissle spielen zu können. Konnte ich - sogar mit so viel positiver Resonanz, dass ich das kaum glauben konnte

"Grainnee, kannst Du ein wenig spielen? Ich kann mich so schön entspannen dabei."

"Frau G., das hört sich immer so beruhigend an, wenn Sie spielen - das ist Balsam, auch für Therapeutenseelen."

"Frau G., bekommen wir denn auch ein Abschiedskonzert?"

waren nur ein paar Ansagen aus der Zeit.

Dabei hab ich wirklich nur "Fingerübungen" gespielt, nix dolles...
17.10.08 21:58


VBO-Proben

Und dann flatterte vor einigen Tagen eine Einladung an die Ex-VBOler (Verbandsorchester) rein:

Jubiläumskonzert zum 20-jährigen Bestehen

Wer mitspielen möchte, ist herzlich eingeladen.

Und das ließ ich mir dann doch nicht entgehen und so saß ich Freitag abend, Samstag und Sonntag vormittag in genialen Proben mit ebenso genialem Dirigenten.

Die Stücke haben's wirklich in sich:

Rubicon (Bert Appermont)
Man in the Ice (Otto M. Schwarz)
Blue Horizons (Franco Cesarini)
Symphonic Suite by Bill Conti (Fackeln im Sturm + Der Stoff, aus dem Helden sind)

Ich werde dann wohl den Knoten aus der Zunge fummeln, die Finger entwirren und üben ;-)
14.4.08 18:49





irgend jemand...
Gratis bloggen bei
myblog.de